Vorschlag neue Berufe

Du hast eine neue Idee? Dich ärgert etwas oder du möchtest einfach mal ein Lob los werden? Dann schreib es hier her.
Sascha
Beiträge: 4
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 19:24
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Vorschlag Berufe

Beitrag von Sascha » Sa 11. Jul 2015, 11:13

Hier kam schon ein Vorschlag bzgl. des Koches als neuer Beruf und Restaurantbeseitzer.

Finde die Idee gar nicht so schlecht, denn es wäre auch gut für die Wirtschaft ( Lebensmittelverkäufer & Großhändler, Bürger ect. )

Vllt könnte diese Idee ja mal verfolgt und umgesetzt werden ?!

Genauso wie Restaurantbesitzer was auch eine super Idee wäre.


Mfg

Sascha

coron27
Beiträge: 10
Registriert: Mi 24. Jun 2015, 13:20
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Vorschlag neue Berufe

Beitrag von coron27 » Mi 15. Jul 2015, 21:24

Bankdirektor
Steuerfahnder
Richter
Anwalt
Börsenmakler
Journalist
Lehrer

Vielleicht könntet ihr den einen oder anderen Vorschlag irgendwann mal umsetzten. Danke im voraus !

MfG

fleecy
Beiträge: 11
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 20:53
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Vorschlag neue Berufe

Beitrag von fleecy » Fr 17. Jul 2015, 15:41

Sozialarbeiter, Krankenpfleger, Erzieher, Politiker :P , Friseur, Gas Wasser Installateur, Kellner, Bäcker, Programmierer, Biologe, Juwelier, Bus/Strassenbahn/U-Bahnfahrer..

Vivid
Beiträge: 8
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 15:22
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Vorschlag neue Berufe

Beitrag von Vivid » Fr 22. Jul 2016, 07:46

coron27 hat geschrieben:Bankdirektor
[...]
Journalist
[...]
Bin ich voll dafür. Zusammen mit dem Verleger :-)
Gabs in V2 (Reporter) aber ist bei dem Wechsel auf V3 irgendwie untergegangen. Fand immer das das eine super Möglichkeit war um die Leute zusammenzubringen.
Kann mich noch an den CityslifeExress erinnern (meine zumindest er hieß so :D ), es wurden Storys veröffentlicht, Chatabende organisiert, einen Adventskalender und eine Partnerbörse...

Prideman
Beiträge: 2
Registriert: So 21. Aug 2016, 11:56
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Vorschlag Berufe

Beitrag von Prideman » Di 6. Sep 2016, 17:45

Dazu könnte man noch gebühren verlangen, dafür dauert es nicht so lange pro Skillpunkt 30 Minuten z.b. :)

Lehrer miss dafür Klassenzimmer immer wieder ausbauen gibt den Lehrer mehr Geld.

Z.b.: Schüler bezahlt 1000 € extra für schneller druch Fügung.
Leherer hat Flachbildfernseher und Lederstühle.

Gebühren von der Schule 95% (Basis)
Fernseher (+5%)
Lederstuhl (+5%)

Boni + 10%
Normal + Boni 15%
150 für den Lehrer.
AlaPerizada hat geschrieben:Hi :)

Hätte da auch noch ne Idee :idea:, die mir heute kam, als ich im Unterricht gehockt habe. :lol:

Lehrer
Statt nur in den verschiedenen Schulformen den Unterricht zu besuchen, können die Spieler einen Lehrer wählen (oder per Zufall zugewiesen bekommen) und dadurch die Lernzeit verkürzen.
Der Lehrer bekommt einen Teil der Unterrichtskosten ausgezahlt.

Denkbar wäre auch, dass man sich als Lehrer auf verschiedene Fächer spezialisieren muss (damit nicht nur "beliebte" Fächer genommen werden, wären vielleicht auch vorgefertigte Fächerkombinationen sinnvoll, aus denen man auswählen kann oder eben gebunden an die Schulformen, z.B. Grundschullehrer oder Uniprofessor oder so).
Möglich wären auch Fortbildungen für die Lehrer (wohl ähnlich wie beim Arzt, den Beruf kenne ich aber selbst noch nicht und kann dazu nichts genaues sagen), um je nach Erfahrung, usw. die Lernzeit weiter zu verkürzen.
Als "bezahlte Nebenbeschäftigung", also wenn gerade kein Schüler da ist, man aber trotzdem irgendwie Geld ran schaffen möchte (wie beim Polizist die Ordnungsarbeiten), könnte man Hausaufgaben/Klausuren korrigieren oder sich auf den Unterricht vorbereiten.


/edit: Oh, beim ersten Überfliegen der Vorschläge gar nicht gesehen, dass es die Idee des Lehrers schon gab. :oops: Aber ein bisschen mehr ausgearbeitet. ^^

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste