Neue Stadt

Du hast eine neue Idee? Dich ärgert etwas oder du möchtest einfach mal ein Lob los werden? Dann schreib es hier her.
Snoopy
Beiträge: 78
Registriert: Do 1. Jan 2015, 20:19
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Neue Stadt

Beitrag von Snoopy » So 23. Jul 2017, 10:47

Hi

Ich finde, man sollte eine neue Stadt eröffnen. Ich wohne in Sydenles und ich besitze über 300 Baupläne, welche nie gekauft werden. Auf dem Immobillienmarkt werden aktuell über 3000 Häuser angeboten und man kann täglich 2 Häuser an die Stadt verkaufen. Kann man sich ja ausrechnen, wie lange es geht, bis ein Bauplan mal gekauft wird.

Auch sonst ist es extrem langweilig, man kann nur in die Schule gehen, da man alles schon erreicht hat und jeder eine enorme Menge Geld besitzt und bekommt, da fast jeder Häuser hat. Das Geld ist wertlos, ich finde man sollte eine neue Stadt eröffnen, wo man zwar weniger Geld bei der Hausmiete erhält, aber Geld noch einen Wert hat.

Benutzeravatar
LassSieRanDa
Beiträge: 10
Registriert: Fr 25. Sep 2015, 11:18
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neue Stadt

Beitrag von LassSieRanDa » So 23. Jul 2017, 22:27

andy06526 hat geschrieben:Und dann kommt das gleiche Problem wieder....
Den in den (aktuell) beiden Städten ist der Immobilienmarkt gesättigt.

Daher wäre es besser, wenn es mehr attraktive Berufe geben würde.
Noch eine Stadt, die kaum bewohnt ist? Nein, aber:

Wie kommst Du nur darauf, das in Turinga, bei bloss mal 10 Strassen der Immobilienmarkt gesättigt ist?

Das Gegenteil ist der Fall und wir haben nicht mal 100qm, sondern nur 90qm bei gr. Immos,

bezahlen aber auch 100 Millionen für eine gr. Strasse und das kann sich keiner leisten,

davon gibts nur 3, nach knapp 2 Jahren!


Der Vorschlag mit attraktiveren Berufen war schon immer Thema und der ist richtig gut.

Das Potenzial ist vorhanden und Ideen auch, da sollten wir dran bleiben.

Benutzeravatar
LassSieRanDa
Beiträge: 10
Registriert: Fr 25. Sep 2015, 11:18
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neue Stadt

Beitrag von LassSieRanDa » Mo 24. Jul 2017, 15:25

Als wir im Herbst 2015 in Turinga starteten war da nichts, es gab keine Jobs, keine Versicherung

(System), keinen Laden, keinen Arzt (System), keinen Immo-Markt, keine Strassen.


Alles musste erstmal geskillt werden, wir bauten alles mühsam auf,

mit sehr viel Zeit und noch mehr playos.

Du weisst selber, wie lange es dauert bis ein Beruf geskillt ist und was das kostet.


Wir hatten monatelang nur den "Teil"-Lohn und den Lohn der Nebenjobs, mehr nicht.

Dann endlich konnte einer die erste kleine Strasse anlegen, im ganzen waren es dann 4 kleine

Strassen bis Frühjahr und natürlich hatten die paar Leute schnell ihre 30 Immos voll.

Aber damit kommt man auf keinen grünen Zweig.


Sobald die nächste etwas grössere kam, verkaufte man täglich ein Haus zurück an die Stadt um

eine bessere Immo sich holen zu können, wegen der Mieteinnahmen um weiter zu kommen!

Das passiert bis heute auch in Sydenles, sonst würden kaum noch Immos gekauft werden.


Klar erkennbar das nicht der Markt übersättigt ist, sondern, das man endlich mehr Immos kaufen

kann, nicht nur 30, pro Hauslevel 3, sondern 1-2 mehr pro Hauslevel, dann würden die Immos

auch gekauft werden und man müsste sie nicht mit Verlust an die Stadt verkaufen,

was nur sehr wenige in Sydenles tun, nur das überhaupt was passiert.


Man kann Strassen/Immomäßig auf keinen Fall Turinga mit Sydenles vergleichen,

wer das tut hat null Ahnung von der Materie.


Denn dort passiert nämlich genau das, endlich weg mit der kleinen Immo, wenn

es eine grössere gibt.



Schraubt den ImmoKauflevel höher und dann kaufen die Spieler auch wieder Immos.

Wie gesagt, die wenigsten verkaufen zwischendurch eine zurück an die Stadt, in Sydenles,

zu geizig oder was auch immer, aber jammert nicht auf hohem Niveau ständig über die Immobranche,

wenn die Ursache ganz woanderst liegt


( beim nächsten mal bitte alles zitieren, den da steht damals schon,
das man mehr Immos kaufen möchte u. eine "Aufstockung" die Lösung des Problems ist)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor LassSieRanDa für den Beitrag:
SunnySunblogi (Do 19. Apr 2018, 05:37)
Bewertung: 16.67%

Snoopy
Beiträge: 78
Registriert: Do 1. Jan 2015, 20:19
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neue Stadt

Beitrag von Snoopy » Mi 13. Sep 2017, 18:11

Auf jeden Fall könnte man mal die Immobilien und Baupläne der gelöschten User entfernen oder an die Stadt verkaufen. So erhalten nur aktive Spieler Geld und der Markt wird verkleinert.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast